Praxis Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Langjährige Erfahrungen als Praxis für Psychotherapie, Beratung und Coaching - Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh in Heeslingen

Die Ge­sund­heit der Psy­che ist ge­nau­so wich­tig wie die des Kör­pers,  al­ler­dings wird die psy­chi­sche Si­tu­a­ti­on  häu­fig aus­ge­blen­det. Da­bei be­dür­fen die­se bei­den Sei­ten ein und der­sel­ben Me­dail­le ei­nan­der.

  • 1985 - Pra­xis­er­öff­nung in Ham­burg
  • 1997 - Pra­xis­grün­dung in Hees­lin­gen

Mein Leis­tungs­spek­trum reicht weit; ich bie­te so­wohl tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie so­wie Ent­span­nungs­ver­fah­ren an - für Kas­sen­pa­ti­en­ten und für Pri­vat­pa­ti­en­ten. Darüber hinaus kön­nen Sit­zun­gen für Coa­ching und Su­per­vi­si­on ver­ein­bart wer­den.

Psychotherapie zur Gesundung Ihrer Seele

Auf der Grund­la­ge lang­jäh­ri­ger Er­fah­run­gen, per­ma­nen­ter Wei­ter­bil­dun­gen und ei­ner wah­ren Lei­den­schaft für den Be­ruf nut­ze ich be­währ­te Me­tho­den eben­so wie neue An­sät­ze, um meine Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten op­ti­mal zu un­ter­stüt­zen.

Einzelpsychotherapie

Die Ba­sis mei­ner psy­cho­thera­peu­ti­schen Ar­beit ist die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie als Ein­zel­the­ra­pie. (Die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie ist ei­nes von drei Be­hand­lungs­ver­fah­ren, für das von al­len Kran­ken­kas­sen die Kos­ten über­nom­men wer­den).

Im Verständ­nis ei­ner tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie liegt den psy­chi­schen Krank­heits­symp­to­men, unter de­nen ein Pa­ti­ent lei­det, eine aktu­el­le Kon­flikt­dy­na­mik zu­grun­de. Dies schließt auch un­be­wuss­te Kon­flik­te mit ein, d.h. Kon­flik­te, die nicht un­mit­tel­bar und di­rekt er­kenn­bar sind.

Die­se Kon­flikt­dy­na­mi­ken, die auch die unbewussten Kon­flik­te be­rüh­ren, bil­de­n den Nähr­bo­den der­je­ni­gen Symp­to­me und Lei­dens­zustän­de, die ei­nen Pa­ti­en­ten psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Hil­fe su­chen las­sen und die im Ver­lauf der The­ra­pie ge­mein­sam von Pa­ti­ent und Psy­cho­the­ra­peut er­schlos­sen und lö­sungs­o­ri­en­tiert durch­ge­ar­bei­tet wer­den.

Im Ver­lauf ei­ner tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie kön­nen je nach in­di­vi­du­el­lem Be­darf des Pa­ti­en­ten er­gän­zend auch an­de­re psy­cho­ther­apeu­ti­sche Me­tho­den oder An­sät­ze mit ein­be­zo­gen wer­den. Man­che Pa­ti­en­ten kön­nen bei­spiels­wei­se be­son­ders gut über in­ne­re Bil­der und Vor­stel­lun­gen Zu­gang zu ih­rer In­nen­welt fin­den.

Auch Ver­fah­ren, die Stress­zustän­de ener­ge­tisch po­si­tiv be­ein­flus­sen und eine Ent­wick­lung hin zu ei­ner zent­rier­ten, ru­hi­gen Kraft und Kon­zen­tra­ti­on er­mög­li­chen, kön­nen hilf­reich sein, um be­las­ten­de Er­le­bens- und Ver­hal­tens­mus­ter ver­än­dern zu kön­nen.

Im gesam­ten psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Pro­zess wer­den psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Me­tho­den ein­ge­setzt, die in der je­wei­li­gen Pha­se der Kon­flikt- und Prob­lem­be­wäl­ti­gung - je nach Pa­ti­ent - be­son­ders wirk­sam sind.

Gruppenpsychotherapie

Ich bie­te auch Be­hand­lun­gen von Pa­ti­en­ten im grup­pen­the­ra­peu­ti­schen Set­ting an.
Da­bei ist die tiefen­psy­cho­lo­gisch-in­ter­ak­ti­o­nel­le Grup­pen­the­ra­pie für  mich eine be­son­ders wir­kungs­vol­le Me­tho­de, um ei­ge­ne be­las­ten­de Ver­hal­tens­wei­sen, Er­war­tun­gen und Ängs­te im ge­schütz­ten Rah­men der Grup­pe in Au­gen­schein neh­men zu kön­nen. Ähn­lich wie im The­a­ter wird in der Grup­pen­the­ra­pie das deut­lich, was im All­tags­le­ben oft im Verb­or­ge­nen und des­halb un­ver­stan­den bleibt.

Be­son­ders er­mu­ti­gend, ent­las­tend und ent­wick­lungs­för­dernd wird von den Grup­pen­teil­neh­mern der emo­ti­o­na­le Zu­sam­men­halt in der Grup­pe so­wie das ge­mein­sa­me zwi­schen­mensch­li­che und emo­ti­o­na­le Ler­nen er­lebt.

Entspannungsverfahren

Über­mä­ßi­ger Stress lässt nicht nur die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Be­last­bar­keit schwin­den, er be­ein­träch­tigt über kurz oder lang auch die kör­per­li­che Ge­sund­heit. Be­währ­te Ent­span­nungs­ver­fah­ren, wie zum Bei­spiel Au­to­ge­nes Trai­ning, hel­fen ef­fek­tiv beim Ab­schal­ten, um die so wich­ti­ge Re­gen­era­ti­ons­fä­hig­keit des ge­sam­ten Or­ga­nis­mus wie­der her­zu­stel­len, die in län­ger an­hal­ten­den Pha­sen von Be­las­tun­gen ein­ge­schränkt oder ver­lo­ren ge­gan­gen sein kann.  Eine wei­te­re in­te­res­san­te Mög­lich­keit bes­teht da­rin, Kör­per, Geist und See­le wie­der in Ein­klang zu brin­gen: Ins­be­son­de­re mit Qigong er­öff­nen wir Ih­nen eine neue Er­le­bens­wei­se so­wie eine ge­sun­de Dis­tanz­ie­rungs­fä­hig­keit zu all­täg­li­chen Stress­fak­to­ren.

Zu meiner Person

Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Aus­bil­dun­gen

Ich bin Dip­lom-Psy­cho­lo­ge und ap­pro­bier­ter Psy­cho­the­ra­peut (TP).

Wei­te­re psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Aus­bil­dun­gen:

  • Aus­bil­dung in Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie (Göt­tin­ger Mo­dell bei Prof. Dr. R. Krei­sche u.a.) www.psychoanalyse-in-gruppen.de
  • Aus­bil­dung in Kör­per­psy­cho­the­ra­pie (Uni­ti­ve Psy­cho­the­rapy bei Jay Statt­man, Ph.D. u.a.)
  • Aus­bil­dung in Hyp­nothe­ra­pie (nach Mil­ton Erick­son bei Ge­org Loos u.a.)
  • Aus­bil­dung in Pro­vo­ka­ti­ver The­ra­pie (bei Frank Far­re­lly und Dr. Noni Höf­ner) www.provoaktiv.com

Aus­bil­dun­gen im Be­reich Pä­da­go­gik und Er­wach­se­nen­bil­dung:

  • Pä­da­go­gik und Lehr­amt (1. und 2. Staats­ex­amen)
  • Coa­ching-Aus­bil­dung (Dr. Ast­rid Schreyögg, BDP)
  • Be­rufs­fin­dungstraing (Dr. Rick Ja­row, USA - "Cre­a­te the work you love")
  • Qigong-Lehrer Ausbildung (Universität Oldenburg)
  • Fortbildung Kreatives Schreiben und Poesietherapie www.castello-liepelt.de

In mei­ner Pra­xis bie­te ich tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie (Ein­zel- und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie) für Er­wach­se­ne an, so­wohl für Kas­sen­pa­ti­en­ten wie für Pri­vat­pa­ti­en­ten. Bei ent­spre­chen­der In­di­ka­ti­on auch Au­to­ge­nes Trai­ning als Kas­sen­leis­tung.

Darüber hinaus biete ich Ihnen auch Coa­ching,  Su­per­vi­si­on und "Deep Field Re­la­xa­ti­on" an. (Die­ses sind kei­ne Kas­sen­leis­tun­gen!).

Mitgliedschaften und Zertifikate:

Kursleiter für Kreatives Schreiben und Poesietherapie

D3G (Deut­sche Ge­sell­schaft für Grup­pen­ana­ly­se und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie)

BAG (Be­rufs­ver­band der Ap­pro­bier­ten Grup­pen­psy­cho­the­ra­peu­ten)

PKN (Psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer Nie­der­sach­sen)

EAP Eu­ro­pä­i­scher Ver­band für Psy­cho­the­ra­pie  (EAP - Eu­ro­pe­an As­so­ci­a­ti­on for Psy­cho­the­rapy)

Eu­ro­pä­i­sches Zer­ti­fi­kat für Psy­cho­the­ra­pie (ECP)

Zer­ti­fi­kat Pro­vo­ka­ti­ve Psy­cho­the­ra­pie (D.I.P.)

Zer­ti­fi­kat "Grup­pen­ana­ly­ti­scher Su­per­vi­sor und Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter" (D3G)

Allgemeines zum Antragsverfahren bei Kassenpatienten

Ne­ben dem Ver­fah­ren der tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie gibt es noch zwei wei­te­re Ver­fah­ren, de­ren Kos­ten von den ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen über­nom­men wer­den: die Psy­cho­ana­ly­se und die Ver­hal­tens­the­ra­pie.

In den Vor­ge­sprä­chen, die ei­ner An­trag­stel­lung auf Kos­ten­über­nah­me an die Kran­ken­kas­se vo­ran­ge­hen, er­folgt eine Klä­rung, wel­ches The­ra­pie­ver­fah­ren für den Pa­ti­en­ten der­zeit das An­ge­mes­sens­te ist. Da­bei kann es sich auch he­raus­stel­len, dass ei­nes der bei­den an­de­ren kas­sen­fi­nan­zier­ten Ver­fah­ren er­folg­ver­spre­chen­der ist, oder auch dass eine Paar- oder Fa­mi­li­en­the­ra­pie in­di­ziert ist. Es kann sich aber auch he­raus­stel­len, dass der­zeit kei­ne Psy­cho­the­ra­pie not­wen­dig er­scheint, oder dass die eine oder an­de­re Form ei­ner Be­ra­tung aus­rei­chend ist.

Meine Praxis-Organisation

Wenn Sie auf der Su­che nach ei­nem The­ra­pie­platz sind, nut­zen Sie bit­te zur Ter­min­ver­ein­ba­rung di­e telefoni­schen Sprech­zei­ten, in der Re­gel Diens­tags und Mitt­wochs zwi­schen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr un­ter der Ruf­num­mer 04281 / 77 00. Für In­te­res­sen­ten aus Ham­burg bin ich in dieser Zeit un­ter der Ruf­num­mer 040 / 39 11 11 er­reich­bar. Ich werde Ihnen dann im Rahmen der Möglichkeiten meiner Praxis  zeitnah einen Termin für eine psychotherapeutische Sprechstunde anbieten. Diese Sprechstunde dient der „orientierenden Abklärung“, ob eine krankheitswertige psychische Störung vorliegt, und eine psychotherapeutische Behandlung erforderlich ist oder welche anderen spezifischen Hilfen in der weiteren Versorgung notwendig sind.

Außerdem be­nö­ti­ge ich bei ge­setz­lich ver­si­cher­ten Pa­ti­en­ten beim Erst­kon­takt und dann je­weils zu Be­ginn ei­nes neu­en Quar­tals Ihre Ver­si­cher­ten­kar­te, ggf. auch eine Über­wei­sung des Haus­arz­tes (die­se ist aber nicht zwin­gend er­for­der­lich). Der Zu­gang zur psy­cho­ther­peu­ti­schen Be­hand­lung ist seit dem Psy­cho­the­ra­peuten­ge­setz von 1998 so ge­re­gelt, dass die­ser nicht mehr von der Über­wei­sung durch ei­nen Arzt ab­hän­gig ist.

Für Pa­ti­en­ten, die bei ei­ner PKV ver­si­chert sind, emp­feh­le ich, sich vor dem Erst­ge­spräch mit  ih­rer Ver­si­che­rung in Ver­bin­dung zu set­zen, ob und in wel­chem Um­fang Ihre Ver­si­che­rung auf­grund Ih­res per­sön­li­chen Ta­ri­fes die Kos­ten für eine psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Be­hand­lung über­nimmt. Sit­zun­gen wer­den nach der GOÄ / GOP ab­ge­rech­net.

Ich be­trei­be eine Be­stell­pra­xis, das heißt Ter­mi­ne wer­den lang­fris­tig re­ser­viert. Ter­min­ab­sa­gen soll­ten min­des­tens 48 Stun­den vor dem Ter­min er­folgt sein.

Sit­zun­gen aus dem Be­reich Su­per­vi­si­on oder Coa­ching sind kei­ne Kas­sen­leis­tun­gen und wer­den nach Ver­ein­ba­rung und zu­züg­lich der je­weils gel­ten­den ge­setz­li­chen Mehr­werts­teu­er li­qui­diert.

Sit­zungs­ter­mi­ne sind der­zeit mög­lich in Hees­lin­gen am Diens­tag, Mitt­woch und Don­ners­tag und in Ham­burg am Frei­tag und Sams­tag.

Leistungsspektrum

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Coaching
  • Supervision
  • Entspannungsverfahren

  • Autogenes Training
  • Qigong
  • Kassenzulassung
  • Vermietung Seminarraum
  • Kurse für Kreatives Schreiben / Autobiografisches Schreiben

Galerie

Kontakt

Heeslingen - Landpraxis

Psychologische Praxis
Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh
Düngelstraße 14
D-27404 Heeslingen
Tel. 04281 - 77 00
Fax: 04281 - 955 008
info[at]psychologie-reckzeh.de

Sprechstunde  Heeslingen

Di., Mi., Do.

Hamburg - Stadtpraxis

Ge­mein­schafts­pra­xis mit Frau Dipl.-Psych. Re­na­te Len­zen
Karl-Jacob-Straße 36
D-22609 Hamburg-Nienstedten
Tel. 040 - 39 11 11
Fax. 040 - 39 80 69 05

Sprechstunde Hamburg

Fr., Sa.

Standorte

Heeslingen - Landpraxis

Adresse
Psychologische Praxis
Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh
Düngelstraße 14
D-27404 Heeslingen
Telefon
04281 - 7700
Route anzeigen

Hamburg - Stadtpraxis

Adresse
Ge­mein­schafts­pra­xis mit Frau Dipl.-Psych. Re­na­te Len­zen
Karl-Jacob-Straße 36
D-22609 Hamburg-Nienstedten
Telefon
040 - 39 11 11
Route anzeigen