Praxis Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Langjährige Erfahrungen als Praxis für Psychotherapie, Beratung und Coaching - Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh in Heeslingen

Die Ge­sund­heit der Psy­che ist ge­nau­so wich­tig wie die des Kör­pers,  al­ler­dings wird die psy­chi­sche Si­tu­a­ti­on  häu­fig aus­ge­blen­det. Da­bei be­dür­fen die­se bei­den Sei­ten ein und der­sel­ben Me­dail­le ei­nan­der.

  • 1985 - Pra­xis­er­öff­nung in Ham­burg
  • 1997 - Pra­xis­grün­dung in Hees­lin­gen

Mein Leis­tungs­spek­trum reicht weit; ich bie­te so­wohl tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie so­wie Ent­span­nungs­ver­fah­ren an - für Kas­sen­pa­ti­en­ten und für Pri­vat­pa­ti­en­ten. Darüber hinaus kön­nen Sit­zun­gen für Coa­ching und Su­per­vi­si­on ver­ein­bart wer­den.

Psychotherapie zur Gesundung Ihrer Seele

Auf der Grund­la­ge lang­jäh­ri­ger Er­fah­run­gen, per­ma­nen­ter Wei­ter­bil­dun­gen und ei­ner wah­ren Lei­den­schaft für den Be­ruf nut­ze ich be­währ­te Me­tho­den eben­so wie neue An­sät­ze, um meine Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten op­ti­mal zu un­ter­stüt­zen.

Einzelpsychotherapie

Die Ba­sis mei­ner psy­cho­thera­peu­ti­schen Ar­beit ist die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie als Ein­zel­the­ra­pie. (Die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie ist ei­nes von drei Be­hand­lungs­ver­fah­ren, für das von al­len Kran­ken­kas­sen die Kos­ten über­nom­men wer­den).

Im Verständ­nis ei­ner tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie liegt den psy­chi­schen Krank­heits­symp­to­men, unter de­nen ein Pa­ti­ent lei­det, eine aktu­el­le Kon­flikt­dy­na­mik zu­grun­de. Dies schließt auch un­be­wuss­te Kon­flik­te mit ein, d.h. Kon­flik­te, die nicht un­mit­tel­bar und di­rekt er­kenn­bar sind.

Die­se Kon­flikt­dy­na­mi­ken, die auch die unbewussten Kon­flik­te be­rüh­ren, bil­de­n den Nähr­bo­den der­je­ni­gen Symp­to­me und Lei­dens­zustän­de, die ei­nen Pa­ti­en­ten psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Hil­fe su­chen las­sen und die im Ver­lauf der The­ra­pie ge­mein­sam von Pa­ti­ent und Psy­cho­the­ra­peut er­schlos­sen und lö­sungs­o­ri­en­tiert durch­ge­ar­bei­tet wer­den.

Im Ver­lauf ei­ner tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie kön­nen je nach in­di­vi­du­el­lem Be­darf des Pa­ti­en­ten er­gän­zend auch an­de­re psy­cho­ther­apeu­ti­sche Me­tho­den oder An­sät­ze mit ein­be­zo­gen wer­den. Man­che Pa­ti­en­ten kön­nen bei­spiels­wei­se be­son­ders gut über in­ne­re Bil­der und Vor­stel­lun­gen Zu­gang zu ih­rer In­nen­welt fin­den.

Auch Ver­fah­ren, die Stress­zustän­de ener­ge­tisch po­si­tiv be­ein­flus­sen und eine Ent­wick­lung hin zu ei­ner zent­rier­ten, ru­hi­gen Kraft und Kon­zen­tra­ti­on er­mög­li­chen, kön­nen hilf­reich sein, um be­las­ten­de Er­le­bens- und Ver­hal­tens­mus­ter ver­än­dern zu kön­nen.

Im gesam­ten psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Pro­zess wer­den psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Me­tho­den ein­ge­setzt, die in der je­wei­li­gen Pha­se der Kon­flikt- und Prob­lem­be­wäl­ti­gung - je nach Pa­ti­ent - be­son­ders wirk­sam sind.

Gruppenpsychotherapie

Ich bie­te auch Be­hand­lun­gen von Pa­ti­en­ten im grup­pen­the­ra­peu­ti­schen Set­ting an.
Da­bei ist die tiefen­psy­cho­lo­gisch-in­ter­ak­ti­o­nel­le Grup­pen­the­ra­pie für  mich eine be­son­ders wir­kungs­vol­le Me­tho­de, um ei­ge­ne be­las­ten­de Ver­hal­tens­wei­sen, Er­war­tun­gen und Ängs­te im ge­schütz­ten Rah­men der Grup­pe in Au­gen­schein neh­men zu kön­nen. Ähn­lich wie im The­a­ter wird in der Grup­pen­the­ra­pie das deut­lich, was im All­tags­le­ben oft im Verb­or­ge­nen und des­halb un­ver­stan­den bleibt.

Be­son­ders er­mu­ti­gend, ent­las­tend und ent­wick­lungs­för­dernd wird von den Grup­pen­teil­neh­mern der emo­ti­o­na­le Zu­sam­men­halt in der Grup­pe so­wie das ge­mein­sa­me zwi­schen­mensch­li­che und emo­ti­o­na­le Ler­nen er­lebt.

Entspannungsverfahren

Über­mä­ßi­ger Stress lässt nicht nur die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Be­last­bar­keit schwin­den, er be­ein­träch­tigt über kurz oder lang auch die kör­per­li­che Ge­sund­heit. Be­währ­te Ent­span­nungs­ver­fah­ren, wie zum Bei­spiel Au­to­ge­nes Trai­ning, hel­fen ef­fek­tiv beim Ab­schal­ten, um die so wich­ti­ge Re­gen­era­ti­ons­fä­hig­keit des ge­sam­ten Or­ga­nis­mus wie­der her­zu­stel­len, die in län­ger an­hal­ten­den Pha­sen von Be­las­tun­gen ein­ge­schränkt oder ver­lo­ren ge­gan­gen sein kann.  Eine wei­te­re in­te­res­san­te Mög­lich­keit bes­teht da­rin, Kör­per, Geist und See­le wie­der in Ein­klang zu brin­gen: Ins­be­son­de­re mit Qigong er­öff­nen wir Ih­nen eine neue Er­le­bens­wei­se so­wie eine ge­sun­de Dis­tanz­ie­rungs­fä­hig­keit zu all­täg­li­chen Stress­fak­to­ren.

Zu meiner Person

Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh

Aus­bil­dun­gen

Ich bin Dip­lom-Psy­cho­lo­ge und ap­pro­bier­ter Psy­cho­the­ra­peut (TP).

 

Wei­te­re psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Aus­bil­dun­gen:

  • Aus­bil­dung in Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie (Göt­tin­ger Mo­dell bei Prof. Dr. R. Krei­sche u.a.)
  • Aus­bil­dung in Kör­per­psy­cho­the­ra­pie (Uni­ti­ve Psy­cho­the­rapy bei Jay Statt­man, Ph.D. u.a.)
  • Aus­bil­dung in Hyp­nothe­ra­pie (nach Mil­ton Erick­son bei Ge­org Loos u.a.)
  • Aus­bil­dung in Pro­vo­ka­ti­ver The­ra­pie (bei Frank Far­re­ly und Dr. Noni Höf­ner)

Aus­bil­dun­gen im Be­reich Pä­da­go­gik und Er­wach­se­nen­bil­dung:

  • Pä­da­go­gik und Lehr­amt (1. und 2. Staats­ex­amen)
  • Coa­ching-Aus­bil­dung (Dr. Ast­rid Schreyögg, BDP)
  • Be­rufs­fin­dungstraing (Dr. Rick Ja­row, USA - "Cre­a­te the work you love")
  • Qigong-Lehrer Ausbildung (Universität Oldenburg)

In mei­ner Pra­xis bie­te ich tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie (Ein­zel- und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie) für Er­wach­se­ne an, so­wohl für Kas­sen­pa­ti­en­ten wie für Pri­vat­pa­ti­en­ten. Bei ent­spre­chen­der In­di­ka­ti­on auch Au­to­ge­nes Trai­ning als Kas­sen­leis­tung.

Darüber hinaus biete ich Ihnen auch Coa­ching,  Su­per­vi­si­on und "Deep Field Re­la­xa­ti­on" an. (Die­ses sind kei­ne Kas­sen­leis­tun­gen!).

Mitgliedschaften und Zertifikate:

D3G (Deut­sche Ge­sell­schaft für Grup­pen­ana­ly­se und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie)

BAG (Be­rufs­ver­band der Ap­pro­bier­ten Grup­pen­psy­cho­the­ra­peu­ten)

PKN (Psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer Nie­der­sach­sen)

EAP Eu­ro­pä­i­scher Ver­band für Psy­cho­the­ra­pie  (EAP - Eu­ro­pe­an As­so­ci­a­ti­on for Psy­cho­the­rapy)

Eu­ro­pä­i­sches Zer­ti­fi­kat für Psy­cho­the­ra­pie (ECP)

Zer­ti­fi­kat Pro­vo­ka­ti­ve Psy­cho­the­ra­pie (D.I.P.)

Zer­ti­fi­kat "Grup­pen­ana­ly­ti­scher Su­per­vi­sor und Or­ga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter" (D3G)

Allgemeines zum Antragsverfahren bei Kassenpatienten

Ne­ben dem Ver­fah­ren der tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie gibt es noch zwei wei­te­re Ver­fah­ren, de­ren Kos­ten von den ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen über­nom­men wer­den: die Psy­cho­ana­ly­se und die Ver­hal­tens­the­ra­pie.

In den Vor­ge­sprä­chen, die ei­ner An­trag­stel­lung auf Kos­ten­über­nah­me an die Kran­ken­kas­se vo­ran­ge­hen, er­folgt eine Klä­rung, wel­ches The­ra­pie­ver­fah­ren für den Pa­ti­en­ten der­zeit das An­ge­mes­sens­te ist. Da­bei kann es sich auch he­raus­stel­len, dass ei­nes der bei­den an­de­ren kas­sen­fi­nan­zier­ten Ver­fah­ren er­folg­ver­spre­chen­der ist, oder auch dass eine Paar- oder Fa­mi­li­en­the­ra­pie in­di­ziert ist. Es kann sich aber auch he­raus­stel­len, dass der­zeit kei­ne Psy­cho­the­ra­pie not­wen­dig er­scheint, oder dass die eine oder an­de­re Form ei­ner Be­ra­tung aus­rei­chend ist.

Meine Praxis-Organisation

Wenn Sie auf der Su­che nach ei­nem The­ra­pie­platz sind, nut­zen Sie bit­te zur Ter­min­ver­ein­ba­rung di­e telefoni­schen Sprech­zei­ten, in der Re­gel Diens­tags, Mitt­wochs und Don­ners­tags zwi­schen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr un­ter der Ruf­num­mer 04281 / 77 00. Für In­te­res­sen­ten aus Ham­burg bin ich in die­ser Zeit un­ter der Ruf­num­mer 040 / 39 11 11 er­reich­bar.

In ei­nem kur­zen Ge­spräch am Te­le­fon klä­ren wir Ihr An­lie­gen und ich über­sen­de Ih­nen ggf. ei­nen klei­nen Fra­ge­bo­gen, den Sie zum Erst­ge­präch dann mit­brin­gen.

Außerdem be­nö­ti­ge ich bei ge­setz­lich ver­si­cher­ten Pa­ti­en­ten beim Erst­kon­takt und dann je­weils zu Be­ginn ei­nes neu­en Quar­tals Ihre Ver­si­cher­ten­kar­te, ggf. auch eine Über­wei­sung des Haus­arz­tes (die­se ist aber nicht zwin­gend er­for­der­lich). Der Zu­gang zur psy­cho­ther­peu­ti­schen Be­hand­lung ist seit dem Psy­cho­the­ra­peuten­ge­setz von 1998 so ge­re­gelt, dass die­ser nicht mehr von der Über­wei­sung durch ei­nen Arzt ab­hän­gig ist.

Für Pa­ti­en­ten, die bei ei­ner PKV ver­si­chert sind, emp­feh­le ich, sich vor dem Erst­ge­spräch mit  ih­rer Ver­si­che­rung in Ver­bin­dung zu set­zen, ob und in wel­chem Um­fang Ihre Ver­si­che­rung auf­grund Ih­res per­sön­li­chen Ta­ri­fes die Kos­ten für eine psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Be­hand­lung über­nimmt. Sit­zun­gen wer­den nach der GOÄ / GOP ab­ge­rech­net.

Ich be­trei­be eine Be­stell­pra­xis, das heißt Ter­mi­ne wer­den lang­fris­tig re­ser­viert. Ter­min­ab­sa­gen soll­ten min­des­tens 48 Stun­den vor dem Ter­min er­folgt sein.

Sit­zun­gen aus dem Be­reich Su­per­vi­si­on oder Coa­ching sind kei­ne Kas­sen­leis­tun­gen und wer­den nach Ver­ein­ba­rung und zu­züg­lich der je­weils gel­ten­den ge­setz­li­chen Mehr­werts­teu­er li­qui­diert.

Sit­zungs­ter­mi­ne sind der­zeit mög­lich in Hees­lin­gen am Diens­tag, Mitt­woch und Don­ners­tag und in Ham­burg am Frei­tag und Sams­tag.

Leistungsspektrum

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Coaching
  • Supervision
  • Entspannungsverfahren

  • Autogenes Training
  • Qigong
  • Kassenzulassung
  • Vermietung Seminarraum

Galerie

Kontakt

Heeslingen - Landpraxis

Psychologische Praxis
Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh
Düngelstraße 14
D-27404 Heeslingen
Tel. 04281 - 77 00
Fax: 04281 - 955 008
info[at]psychologie-reckzeh.de

Sprechstunde  Heeslingen

Di., Mi., Do.

Hamburg - Stadtpraxis

Ge­mein­schafts­pra­xis mit Frau Dipl.-Psych. Re­na­te Len­zen
Karl-Jacob-Straße 36
D-22609 Hamburg-Nienstedten
Tel. 040 - 39 11 11
Fax. 040 - 39 80 69 05

Sprechstunde Hamburg

Fr., Sa.

Standorte

Heeslingen - Landpraxis

Adresse
Psychologische Praxis
Dipl.-Psych. Christoph Reckzeh
Düngelstraße 14
D-27404 Heeslingen
Telefon
04281 - 7700
Route anzeigen

Hamburg - Stadtpraxis

Adresse
Ge­mein­schafts­pra­xis mit Frau Dipl.-Psych. Re­na­te Len­zen
Karl-Jacob-Straße 36
D-22609 Hamburg-Nienstedten
Telefon
040 - 39 11 11
Route anzeigen